Alles Wissenswerte zur Transportversicherung für den Umzug

Beim Transport des Hausrats während des Umzuges sollte ja eigentlich nichts zu Bruch gehen. Aber trotzdem..eine Transportversicherung hilft, Ihr finanzielles Risiko zu minimieren und haftet grundsätzlich für alle Schäden am Umzugsgut während des Transports, die zum Beispiel durch einen Unfall, Diebstahl oder einen Brand entstehen. Was Sie beim Abschluss beachten sollten und wie ein Umzugsunternehmen hilft, lesen Sie auf dieser Seite!

Was die Transportversicherung leistet

Am alten und neuen Wohnort ist Ihr Hausrat über die Hausratversicherung abgesichert - vorausgesetzt, Sie denken daran, den Wohnortwechsel frühzeitig an die Versicherung zu melden. Schäden, die von privaten Umzugshelfern verursacht werden, sind je nach Tarif über deren Haftpflichtversicherung abgedeckt. Für die Versicherung Ihres Hausrats während des Transports benötigen Sie hingegen eine separate Transportversicherung. Sie reguliert alle Schäden, die während der Fahrt vom alten zum neuen Wohn- oder Arbeitsort auftreten. Ausgenommen sind lediglich grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden, wenn Sie zum Beispiel das Umzugsgut nicht richtig verpackt oder gesichert haben.

Wenn Sie selbst umziehen

Wenn Sie Ihren Umzug planen und den Transport eigenständig durchführen möchten, müssen Sie eine eventuelle Transportversicherung selbst abschließen. Dafür gibt es verschiedene Varianten, die eine genauere Auseinandersetzung mit den jeweiligen Verträgen erfordern:


1. Abschluss der Versicherung über den Fahrzeugvermieter
Einige Vermieter von Umzugfahrzeugen bieten den Abschluss einer Transportversicherung an oder haben diese bereits fest in ihr Angebot integriert. Das Umzugsgut ist dann während der Fahrt gegen unverschuldete Schäden versichert. Achten Sie aber auf die Vertragsdetails. Möglicherweise sind bestimmte Risiken ausgenommen.

2. Abschluss der Transportversicherung über Ihr Versicherungsbüro
Alternativ können Sie die Transportversicherung für Ihren Umzug bei dem Versicherungsunternehmen beauftragen, bei dem Sie zum Beispiel Ihre Haftpflicht- oder Kfz-Versicherung abgeschlossen haben. Dies kann sinnvoll sein, wenn Sie mit eigenem Fahrzeug umziehen und Ihre Kfz-Versicherung keine Transportversicherung umfasst.

Wenig Stress, optimale Absicherung: Transportversicherung über Umzugsfirma

Sie sind sich noch unsicher, ob Sie sich den Stress für die Planung und Durchführung eines Umzuges antun möchten?
Das Umzugsunternehmen Spehr aus Leipzig erledigt Ihren Umzug zum Festpreis und bietet für jede Art von Umzugsgut die optimale Versicherung an. Sie müssen mit keinem Versicherer einen separaten Vertrag abschließen, sondern erhalten alle Leistungen rund um den Transport aus einer Hand. Sichern Sie Ihren Umzug einfach und effektiv mit uns ab!
Worauf Sie beim Abschluss einer Transportversicherung für den Umzug achten müssen:

1. Höhe der Versicherungssumme
Die Höhe der Versicherungssumme berechnet wir in der Regel nach dem Wert der in ihrer Hausratversicherung angegeben ist. Bedenken Sie, dass kleine, aber wertvolle Gegenstände (zum Beispiel Gemälde, Geschirr oder Kunstgegenstände) den Durchschnittspreis deutlich anheben können.

2. Zeit- oder Neuwert?
Bei vielen Transportversicherungen wählen Sie, ob Sie den Zeit- oder den Neuwert versichern möchten. Ein antikes Möbelstück kann gegenüber dem Neuwert einen um ein Vielfaches höheren Zeitwert haben. Hingegen können elektronische Geräte mit einem hohen Neupreis nach ein oder zwei Jahren nur noch einen Bruchteil an Zeitwert besitzen. Deshalb ist die Frage, ob Sie die Transportversicherung für den Neu- oder Zeitwert abschließen, keineswegs unerheblich.
Durch die Vielzahl der Transporte von wertvollen Umzugsgütern sind wir in der Lage , sie individuell zu beraten und finden das beste Konzept mit ihnen raus.

Was Sie im Schadensfall tun müssen

Sollten Sie einen Schaden am Umzugsgut feststellen, müssen Sie diesen unverzüglich - also so schnell wie möglich - der Versicherung melden. Am besten rufen Sie direkt dort an oder schreiben eine E-Mail. Zudem ist es empfehlenswert, den Schaden mit Fotos zu dokumentieren. Versäumen Sie die unverzügliche Meldung, kann die Versicherung die Regulation unter Umständen verweigern.
Einfacher ist die Abwicklung bei der Zusammenarbeit mit einer Umzugsfirma. Ein seriöses Unternehmen wird sie auf eventuell entstandene Schäden hinweisen, die Regulation übernehmen und es an die Versicherung weiterleiten.

Versicherung bei Umzug mit Umzugsunternehmen - Grundhaftung-

Auf Grundlage des Handelsgesetzbuchs haftet das Umzugsunternehmen grundsätzlich für bis zu 620 Euro pro Kubikmeter Transportgut. Dies gilt für alle Schäden, die vollständig auf das Umzugsunternehmen zurückzuführen sind.
Entsteht ein Schaden, weil Sie Kartons falsch gepackt haben, ist das Umzugsunternehmen hingegen nicht zur Schadensregulation verpflichtet. Dies ist - neben dem für Sie geringeren Umzugsstress - ein weiterer Grund, warum es sinnvoll sein kann, auch das Einpacken dem Umzugsunternehmen zu überlassen.

Höhere Versicherungssummen für Spezialtransporte

Übersteigt Ihr Umzugsgut den genannten Wert von 620 Euro pro Kubikmeter? Unser Umzugsunternehmen aus Leipzig bietet die Möglichkeit einer Zusatzversicherung für Sondertransporte an, wie sie zum Beispiel für Kunstgegenstände oder Antiquitäten sinnvoll ist.
Gerne können Sie mit uns ein kostenloses Besichtigungsgespräch vereinbaren, um ein unverbindliches Festpreis-Angebot für Ihren deutschlandweiten Privat- oder Firmenumzug zu erhalten. Wir beraten Sie fair und transparent - auch rund um das Thema Transportversicherung! Rufen Sie uns an und erfahren Sie mehr!